Lesekreis zur Evolutorischen Ökonomik

Der Lesekreis war ein unabhängig vom regulären Treffen tagende Gruppe von interessierten Studierenden, die sich vertiefend mit dem Thema evolutorische Ökonomie auseinandergesetzt hat. Die Gruppengröße lag bei 5-8 Studierenden und ermöglichte damit eine detailiierte Beschäftigung und Diskussion mit den einzelnen Themenbereichen. Der Lesekreis ging ein Semester, es gab ca. 8 Treffen. Im Lesekreis wurde die Einführung in die Evolutorische Ökonomie von Carsten Hermann-Pillath gelesen.