Ringvorlesung zur Krise der Ökonomie

April – Juli 2015 | Interdisziplinäre Ringvorlesung in Hannover
Zur Krise der Ökonomie. Eine Auseinandersetzung mit Kritik & Perspektiven


Ob Hunger, Umweltzerstörung, Klimawandel, Finanzmarktkrise, soziale
Ungleichheit oder Arbeitslosigkeit. Ökonomische, soziale und ökologische
Globalkrisen verschärfen sich zunehmend. Gleichzeitig ist eine fortschreitende
Ökonomisierung sämtlicher Lebensbereiche zu beobachten. All dies befeuert auch die
aktuelle Debatte um eine Neuausrichtung der Ökonomik.
Die studentisch organisierte Ringvorlesung möchte dem auf dem Grund gehen – mit
Veranstaltungen zur Geschichte des ökonomischen Denkens, Wissenschaftstheorie,
interdisziplinären Sichtweisen und durch Einblicke in einige andere Strömungen.
Da diese Aspekte in der aktuellen wirtschaftswissenschaftlichen Lehre kaum oder gar
keine Berücksichtigung finden, laden wir zur Auseinandersetzung und Diskussion
ein.

 

Ort: Conti-Campus Hannover, Königsworther Platz 1
(Hörsaalgebäude/Gebäude 1507, VII-003)
 Veranstalter: Arbeitskreis Plurale Ökonomik Hannover, gefördert durch
Studienqualitätsmittel der Leibniz Universität Hannover

 

>>> Weitere Informationen unter http://plural-hannover.de/ringvorlesung-sose-2015

 

+++ PROGRAMM +++ Stand: 23/03/2015
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
16.04.15 | 18:00-19:45 Uhr
Die Finanz- & Staatsschuldenkrise.
Eröffnungsvortrag zur Krise und Perspektiven in der Ökonomik
apl. Prof. Dr. Dr. Helge Peukert, Universität Erfurt
20:00-21:30 Uhr > Diskussion mit apl. Prof. Dr. Dr. Helge Peukert + Vorstellung des Manifest, AK
Plurale Ökonomik Hannover


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
23.04.15 | 18:00-19:45 Uhr
Vorlesung: Zur Geschichte des ökonomischen Denkens I.
Die klassische Alternative: Von Ricardo und Marx zu Sraffa
Prof. Dr. Dres. h.c. Bertram Schefold, Goethe-Universität Frankfurt a.M.
20:00-21:30 Uhr > Fortführung Vorlesung + Diskussion mit Prof. Dr. Dres. h.c. Bertram Schefold


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
30.04.15 | 18:00-19:45 Uhr
Vorlesung: Zur Geschichte des ökonomischen Denkens II.
Von John Maynard Keynes zu „Modern Macro“
Prof. Dr. Hagen Krämer, Hochschule Karlsruhe
… anschließend Diskussion / Workshop (noch in Planung)


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
07.05.15 | 18:00-19:45 Uhr
Vorlesung: Wissenschaftstheorie.
Zur Pluralität der Wirtschaftswissenschaften
Prof. Dr. Arne Heise, Universität Hamburg
20:00-21:30 Uhr > Diskussion zur „Pluralität in der Lehre – Wie geht das angesichts verschultem
BA/MA-Studium?“ mit Prof. Dr. Arne Heise


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
21.05.15 | 18:00-19:45 Uhr
Vorlesung: Bildung oder Erziehung?
Ökonomisches Lernen an Schule und Hochschule
Moritz Peter Haarmann, Leibniz Universität Hannover
20:00-21:30 Uhr > Workshop mit Moritz Peter Haarmann (noch in Planung)


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
28.05.15 | 18:00-19:45 Uhr
Vorlesung: Von der Neoklassik zum ökonomischen Mainstream.
Kritische Reflexionen zur Entwicklung modernen ökonomischen Denkens
Prof. Dr. Silja Graupe, Cusanus Hochschule i.G.
20:00-21:30 Uhr > Diskussion / Workshop mit Prof. Dr. Silja Graupe (noch in Planung)


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

04.06.15 | 18:00-19:45 Uhr
Vorlesung: Wirtschaftssoziologie.
Bringing social factors back – der wirtschaftssoziologische Blick
Prof. Dr. Andrea Maurer, Universität Trier
… anschließend Diskussion / Workshop (noch in Planung)


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
11.06.15 | 18:00-19:45 Uhr
Vorlesung: Evolutionäre Ökonomik.
Jun.-Prof. Dr. Tom Broekel, Leibniz Universität Hannover
… anschließend Diskussion / Workshop (noch in Planung)


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
18.06.15 | 18:00-19:45 Uhr
Vorlesung: Ökologische Ökonomik.
Wirtschaften in den Grenzen der natürlichen Systeme
Prof. Dr. Bernd Siebenhüner, Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg
… anschließend Diskussion / Workshop (noch in Planung)


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
25.06.15 | 18:00-19:45 Uhr
Vorlesung: Feministische Ökonomik.
Prof. em. Dr. Adelheid Biesecker, Universität Bremen
… anschließend Diskussion / Workshop (noch in Planung)


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
02.07.15 | 18:00-19:45 Uhr
Vorlesung: Politische Ökonomie.
Zur Aktualität und Relevanz materialistischer Gesellschaftskritik
Dr. Athanasios Karathanassis, Lehrbeauftragter Leibniz Universität Hannover und Universität
Hildesheim
… anschließend Diskussion / Workshop (noch in Planung)


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
09.07.15 | 18:00-19:45 Uhr
Vorlesung: Postkeynesianismus.
Theorie der monetären Produktion
Prof. Dr. Arne Heise, Universität Hamburg
… anschließend Diskussion / Workshop (noch in Planung)


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
16.07.15 | 18:00-19:45 Uhr
Vorlesung: Die Zurückweisung des Wertfreiheitsanspruchs.
Ausgangspunkte einer ethisch-kritischen Ökonomik
Dr. Ulrich Thielemann, MeM – Denkfabrik für Wirtschaftsethik, Berlin
20:00-21:30 Uhr > Workshop „Vom ehrbaren Kaufmann zur verbindlichen Corporate Social
Responsibility“ mit Stefan Dahle (imug, Leiter CSR/Nachhaltigkeitmanagement)


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
23.07.15 | 18:00-19:45 Uhr
Vorlesung: Ist die Ökonomik eine Wissenschaft?
Marktradikalismus und wirtschaftliche Praxis
Prof. Dr. Walter Ötsch, Johannes Kepler Universität Linz
20:00-21:30 Uhr > Diskussion und Rückblick / Ausblick (GAP), AK Plurale Ökonomik Hannover